BV / AV III

The event planning began at around the same time the death register trumped the one million mark. The idea for the event some say was a result of a think tank, which have been installed on a voluntary bases, an initiative of various governments in the presence of the...

Eintrag 13

Schau. Wie sie da sitzen, die liberale Lässigkeit dick ins Haar gekämmt, politische Sülze im Morgengrau. Das weisse Hemd mängelfrei glatt, wie die Rasur, gestärkt aufgeschlagen in die Konformität der Selbstbestimmung und Verachtung, ja die Verachtung macht den...

Eintrag 12

Wir verschwinden. In der Wiederholung des Unsichtbaren, Ungreifbaren, und Fremden, der hohlen Nähe, im Banal, in der Wiederholung und Beschwichtigung des Selbst, in der permanenten retrospektiven pathologischen Selbst-Erneuerung, in der Alternativlosigkeit der...

BV / AV II

“We need to attack the virus! We are at war!” it marches from the loudspeakers. The leaders of the world declare war again. Without a tremble in their voice. You don’t become a leader in this world out of concerns. Where there is war, there is propaganda. “We have...

Eintrag 11

Das Papier auf dem ich schreibe ist weiss. Und es ist kein Papier, es ist die Simulation einer Rechenmaschine, eines Laptops, auf dessen Rücken das göttliche Zeichen des Fetisch leuchtet. Ich habe die Typographie auf Typewriter gestellt so wirkt die Simulation echter,...

Eintrag 10

Mitleid mit aller Nachkommenschaft, nicht weil sie sich direkt mit dem Erbe des Jetzt und Vorher auseinandersetzen werden müssen, das ist unabänderlich und unvermeidbar, jedoch, dass diese Nachkommenschaft eben das Erbe bereits in sich trägt und damit die...
BV / AV

BV / AV

The virus is not the parasite, the catastrophe, the malady. The silent (re)cognition of helplessness is. Face to face with the monster we (re)create and feed, rearing its ugly head, its laughter towards us griping to the marrow, where it nourished itself over...

Eintrag 9

Ich schreibe an einem sonnigen Tag im Jahr 2019. Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben. Hoffnung ist das einzige Mittel, welches wir uns selbst entgegenzusetzen haben. Dem Wissen über die Unwissenheit des Wissens ist ja tatsächlich Hoffnung eigen, wie der Raupe dem...