Select Page

Eintrag 6

Was haben wir denn da nur zugelassen! Und was lassen wir zu permanent und immer und immer wiederkehrend, lassen geschehen, ja machen Geschehen! Lassen mit uns machen, machen mit bei dem Verlassen, so weit weg in uns selbst und von uns anderen, und beschweren uns ganz...

Eintrag 5

The Show must go on. Hoch die Internationale Show! Denn wir wollen nicht stehen bleiben, nur zum Strammstehen um uns des Marschierens zu erinnern. Das Wir, das einzeln wie einer Laus gleich aus der Solidarität aus Ähnlichkeit herausgekämmt um im Scheinwerferlicht des...

Eintrag 4

Und um sicher zu gehen, dass sich die Toten nicht erheben und die Schichten zum Beben erzürnen hatten wir uns ein Monster aus Maschine geschaffen, der Technologie unwiederbringlichen Dank, des Fortschritts grosser Coup d’état, des Ingenieurs Verschwinden in...

Eintrag 3

Was für ein trauriger, fast schon unansehnlicher Fleck Fleisch wir doch sind auf dem Weltenteleskop der Weite. Gefangen wie ein Fetzen Köder in einer Falle, die wir, man darf schon fast behaupten, versehentlich uns gestellt, in hysterischer Euphorie über die...

Eintrag 2

Stark wollen wir sein. Wer will das nicht. Wer will nicht zu den Bevorteilten der Welt sich zählen, der schwachen Zweckdienlichkeit in vollem Maße sich ergeben, uns schon der Arm der Verwaltung die Brust durchstoßen, das Herz entrissen und jeglichen Charakter uns...

Eintrag 1

Ich schreibe im Jahr 2019. Eine Bestandsaufnahme. – Wieder setzen wir unsere Hoffnung auf das Heldentum. Auf den Held. Einen Führer. Als ist es ein untotbares Spiel um Macht oder Ohnmacht. Auf dass wir selbst Held sein werden, weil wir uns richtig entschieden haben,...